Was ich nicht vergessen kann. Am Meer. Neulich. Der

Was ich nicht vergessen kann. Am Meer. Neulich.
Der 16-Jährige: „Mama, was glaubst Du war die beste Zeit in der man leben konnte.“
Ich: „Heute?“
Er: „Ja, für euch schon. Für mich nicht. Wir haben das Problem mit dem .“
Genau hier liegt der große Irrtum von .