Genau das find ich so pervers. Alle rennen dem “1”

Genau das find ich so pervers. Alle rennen dem “1” hinterher, statt anzuerkennen, dass es eben nur einer schaffen kann und einfach zufrieden mit dem Leben zu sein (was Grundlage von Erfolg ist)
Ich “kämpf” ja gern gegen Naturgesetze an. Nichts ist gegeben. Armut ist aber keines.